Die Kameraden von Bordkameradschaft-Tender-Elbe.de haben sich seit längerer Zeit darum bemüht, über eine Anfrage an die türkische Marine einen Besuchstermin für einen Besuch auf unserem alten Tender zu bekommen. Und nun die unglaubliche Nachricht. Wir haben die Zustimmung. Ein Besuch auf dem Tender ist möglich. Nähere Informationen entnehmt bitte den folgenden Zeilen, die ich von der Webseite der Kollegen mit freundlicher Genehmigung übernommen habe.


Der Tender wird 50. 1962 - 2012

 

+ + + Militärattachèstab in der Türkei mit der Besichtigung des "Tender Elbe" einverstanden und lädt bis zu 25 Teilnehmer ein. + + + Umfangreiches Programm von der Türkei angeboten. + + + Drei Tage zu Gast auf einem Türkischen Militärstützpunkt. + + + Die türkische Besatzung erwartet Ex-Tenderfahrer. + + +

 

Weitere Meldungen werden nach Erhalt sofort veröffentlicht.

Es kommen nun täglich neue Meldungen rein. Ich liste alles nach Datum auf, damit Ihr den Ablauf der Dinge nachvollziehen könnt.

 

Also immer bis zum Seitenende durchskrollen, das Neue steht am Ende

 

11.01.2012

Die E-Mail von Volker Groth:

 

Moin liebe Kameraden!

Das Jahr 2012 fängt gut an, ein Traum wird wahr!!!

 

 

Jungs, die Anfrage von Kalle Scheuch, 1.Vorsitzender vom Förderverein Museumsboot e.V. in Bezug auf einen Besuch und Wiedersehen auf unserer alten Beule zum 50jährigen Jubiläum, ist bei der türkischen Admiralität auf offene Ohren gestoßen!

Vom 11.04.-13.04.12 sind ehemalige Besatzungsmitglieder von unserem geliebten Blech herzlichst von der türkischen Marine eingeladen! Alle Infos und Programm dazu könnt Ihr dem Anhang entnehmen.

Was die Organisation für den Besuch in der Türkei betrifft:

- Nach Absprache gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von 25 Kameraden!

- die Anmeldung erfolgt bisspätestens 15.02.12 an den Förderverein Museumsschnellboot per email an Herrn Kalle Scheuch,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- zur Anmeldung bitte Name, Geburtsjahr, Geburtsort, Personalausweisnummer, Dienstgrad, Verwendungsreihe/Fachrichtung usw. mitteilen!

 

- Wichtig!!! Bitte eigenen Flug nach Istanbul organisieren!!! Sehr wichtig ist, daß wir Teilnehmer am 11.04.12 gegen 12.00-12.30 Uhr am Flughafen eintreffen, daß wir so gegen 14.00 Uhr gemeinsam zur Offiziersschule ins Quartier fahren können. (Ob Taxi, Bus oder vielleicht mit Hilfe der Deutschen Botschaft, muß noch gecheckt werden!)

 

- Frage an die Bordkameradschaft, was nehmen wir als Gastgeschenke mit?-

Soweit die Info an Euch, sicherlich wird es aber noch Fragen von Euch geben.

Bis denne-

 

MkG Volker

 

 

 

11.01.2012

Hier weitere Informationen.

 

Briefe des türkischen Militärs und der Deutschen Botschaft:

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Ankara

Deutsche Botschaft Ankara Atatürk Bulvari 114 Kavaklidere Ankara

Karl M. Scheuch Hohnholzstrasse 17 26441 Jever Deutschland

Hausanschrift: Atatürk Bulvari 114, Kavaklidere, Ankara

Postanschrift: P.K. 54, 06552 Cankaya, Ankara internet: www.ankara.diplo.de

Bearbeiter: Oberstleutnant i.G. Alexander Brand

Stellvertretender Verteidigungsattache

tel+ 90 312 455 52181 fax: +90 312 455 5333

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

BetreffSchiffsbesichtigung in der Türkei

 

hier: Antwort des türkischen Generalstabs

 

Bezug:Schreiben Förderverein Museums-Schnellboot e.V. vom 19. Mai 2011

 

Anhang:Anschreiben / Besuchsprogramm

 

Ankara, den 10. Januar 2012

 

 

Sehr geehrter Herr Fregattenkapitän a. D. Scheuch,

 

zu aller erst wünsche ich Ihnen und den Mitgliedern des Förderverein Museums-Schnellboot e.V. „mutlu yillar", ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2012.

 

Hier ging am 02. Januar ein Schreiben des türkischen Generalstabs ein, dessen deutsche Übersetzung beigefügt ist. Darin wird auf ein Schreiben Ihrerseits Bezug genommen, in dem Sie einen Schiffsbesuch eines Schnellbootes (A-579) der türkischen Marine angefragt haben. Die türkische Marine entspricht Ihrem Wunsch und übermittelt ein Besuchsprogramm für den Zeitraum 11. bis 13. April 2012. Gleichzeitig wird darum gebeten, die Personaldaten (Ausweisnummer, Geburtsort und -datum) sowie die Flugdaten (Flugnummer, Ankunfts- / Abflugszeit) der reisenden Besucher mitzuteilen.

 

Militärattachestab Ankara möchte Sie bitten, uns die Daten zu übermitteln - wir werden Sie dann auf dem offiziellen Wege weiterleiten. Gleichzeitig möchten wir daran erinnern, dass sofern aktive Bundeswehrangehörige reisen, ein entsprechender „request for visit" zu stellen ist. Sollten Sie hierzu noch Rückfragen haben, so können Sie sich gerne an uns wenden. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit den weiteren Planungen des Besuches und „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel".

 

Mit freundlichen Grüßen aus Ankara Im Auftrag

 

Brand

 

 

 

01. Dezember 2011

 

An den Militärattache der deutschen Botschaft

 

Nr.:2700-4846-11/As.Ats.D.Yab.As.Ats.S.

 

Betr.: Anfrage Förderverein Museums-Schnellboot e.V.

 

Bezug: Schreiben Förderverein Museums-Schnellboot e.V.vom 19. Mai 2011

 

1.Mit dem o.g. Schreiben hat Fregattenkapitän a.D. Karl M. Scheuch, Vorsitzender Förderverein Museums-Schnellboot e.V., dem 23. Oberbefehlshaber der türksichen Seestreitkräfte, Admiral Ugur YiGiT geschrieben, dass Sie das Boot „TCG CEZAYiRLi GAZi HASANPASA (A-579)" am 50. Jahrestag, dem 12. April 2012 gerne besuchen würden und falls möglich, während dieses Besuchs mit dem Schiff auch ausfahren würden.

 

2.In diesem Zusammenhang ist ein Besuchsprogramm für die Mitglieder des Fördervereins Museums-Schnellboot e.V. zusammengestellt worden. Dieses Programm beinhaltet den Besuch des Bootes „TCG CEZAYiRLi GAZi HASANPASA (A-579)" am 50. Jahrestags, dem 12. April 2012 sowie Navigationsausbildung, Fahrtprogramm und Besichtigung der Offiziersschule der Seestreitkräfte.

 

 

 

 

BESUCHSPROGRAMM

 

11.April 2012 14:00 -18:00 UhrAnkunft in der Offiziersschule der Seestreitkräfte, Unterbringung und Ruhezeit

 

12.April 2012

09:00Ankunft der Delegation auf dem Schiff

09:00 - 09:30Briefing über das Boot

09:30 -10:30Besichtigung des Bootes

10:30Abfahrt vom Aussenhafen der Offiziersschule der Seestreitkräfte

10:30 - 12:00Einsatz der Delegationsmitglieder an Posten auf dem Boot (unter Aufsicht des Bootspersonals

12:00 -13:30Mittagessen auf dem Boot

13:30 -14:30Ankunft am Aussenhafen der Offiziersschule der Seestreitkräfte

14:30 - 14:45Austausch von Erinnerungsgegenständen(Geschenkeaustausch)

14:45 - 15:15Bewirtung auf dem Boot

15:15 -15:30Verlassen des Bootes und Fahrt zur Kommandantur der Offiziersschule der Seestreitkräfte

15:30 -16:30Besichtigung der Kommandantur der Offiziersschule der Seestreitkräfte

16:30Verabschiedung der Delegation zum Offiziershotel

 

13.April 2012

 

09:00 - 15:00Falls erwünscht, Besichtigung der historischen und touristischen Stellen

 

3. Wir bitten um möglichst frühe Übermittlung der Personal- und Flugdaten an die Kommandantur für Schulung und Ausbildung der Seestreitkräfte (Deniz Egitim ve Ögretim Komutanligi).

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit

 

Hochachtungsvoll

 

12.01.2012

 

Hallo Jungs,

 

ich habe gerade mit Kalle Scheuch gesprochen und ich werde am 19. Januar bei Ihm in Jever sein und wir versuchen etwas Klarheit in die Angelegenheit zu bringen. Bisher haben sich 7 Personen angemeldet. Schaun wir mal, wie wir das ganze eintüten, werden wohl bereits 1 Tag früher nach Istanbul fliegen und dort übernachten, damit wir nicht durch Verzögerungen in Schwierigkeiten kommen. Aber mehr sicher nach dem 19. Januar.

 

Grüße

F-H-G

Henri

 

 

 

13.01.2012

 

Moin zusammen,

als wegen eines Geschenks, ich habe einen Geschäftspartner in Californien gefragt, der für das türkische Militär gearbeitet hat und seine Frau ist ex Konsulin in LA, er gibt mir in den nächsten Tagen Bescheid, was so seine Ideen sind.

 

Bis dahin, schönes Wochenende,

 

F-H-G aus den Schneeschauern,

 

Henri

 

17.01.2012

Teilnehmerliste Türkeireise zum Tender

 

 

 

NameVorname

Scheuch Karl Martin

Leimgruber Janka-Maria

Padberg Uwe

Luther Henri Herbert

Lenz Andreas

Reiter Wolfgang

Groth Volker

Hallier Hans-Joachim

Funk Oliver

Gand Wolfgang

Ernst Roland

Theilemann Klaus

Heidbrink Harald

Tischer Norbert

Babilon Günter

Purbs Klaus

Bechstedt Dirk

Vitt Heinz Rüdiger

Tamminga Thomas

Radtke Uwe

 

 

18.01.2012

Datum: 18. Januar 2012 um 13:09

Betreff: Flugdaten

 

Liebe Kameraden und Mitreisende,

 

ich bin heute durch die Deutsche Botschaft in Ankara gebeten worden, Namen und Flugdaten zu übermitteln. Bitte sendet mir, so bald ihr sie habt die Daten für:

 

Fluggesellschaft, Flugnummer, Ankunftsdatum und –zeit in Istanbul Sabiha Gökcen.

 

Ich habe Flüge von Hamburg bei Condor gebucht zum Preis von 177 € pro Person. Abflug HH am 10.04. um 11:10, Rückflug von Istanbul am 14.04. um 07:55. Beides Direktflüge.

 

In der Türkei wird gerade geprüft, ob wir die ganze Zeit bei der Marine schlafen können.

 

Bisher haben sich angemeldet:

 

Von der Bordgemeinschaft Tender Elbe: Günter Babilon, Heinz-Rüdiger Bechstedt, Roland Ernst, Oliver Funk, Wolfgang Gand, Volker Groth, Hans-Joachim Hallier, Harald Heidbrink, Andreas Lenz, Henri Luther,Uwe Padberg, Klaus Purbs, Wolfgang Reiter, Klaus Theilemann, Norbert Tischer, Heinz-Rüdiger Vitt.

 

Vom Förderverein Museums-Schnellboot: Achim Zarske und ich, jeweils mit Ehefrauen.

 

Viele Grüße

Kalle Scheuch

 

18.01.2012

 

Sehr geehrter Herr Fregattenkapitän a. D. Scheuch,

 

wie am Telefon besprochen übersende ich Ihnen die Anschrift der Offiziersschule.

Nachstehend die Adresse:

 

Deniz Harp Okulu Komutanlığı

34942 Tuzla / İSTANBUL

 

Tel.: 0.216.395 26 30

Fax: 0.216.395 26 58

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir klären heute noch, ob die Möglichkeit der Unterbringung vor und nach dem Event in der Schule möglich ist, dass würde Ihnen eine Buchung ausserhalb ersparen.

Sollte dies nicht möglich sein, benennen wir Ihnen ein Hotel in der Näher der Schule.

Im Auftrag

 

MkG

 

19.01.2012

Liebe Kameraden,

 

ich hatte offensichtlich ein Fingerproblem.

 

Die richtige Namensliste ist wie folgt:

Von der Bordgemeinschaft Tender Elbe: Günter Babilon, Dirk Bechstedt, Roland

Ernst, Oliver Funk, Wolfgang Gand, Volker Groth, Hans-Joachim Hallier,

Harald Heidbrink, Andreas Lenz, Henri Luther,Uwe Padberg, Klaus Purbs,

Wolfgang Reiter, Klaus Theilemann, Norbert Tischer, Heinz-Rüdiger Vitt.

Vom Förderverein Museums-Schnellboot: Hans-Joachim Zarske und ich, jeweils

mit Ehefrauen.

Übrigens fliege ich am Montag für 14 Tage nach Teneriffa. Alles was bis dahin nicht geklärt werden kann, muss dann bis zum 07. Februar warten. Habe der Botschaft in Ankara mitgeteilt, dass der letzte Meldetermin am 15.02. liegt und ich alle Namen und Flugdaten erst danach endgültig melden kann. Trotzdem, gebt/geben Sie mir die Flugdaten so schnell wie möglich rüber, möglichst morgen oder Freitag noch. Morgen kommt Henri Luther zu mir, dann wollen wir noch Einzelheiten bezüglich der Reise und der Gastgeschenke besprechen. Werde euch/Sie auf dem Laufenden halten.

 

Viele Grüße

 

Kalle Scheuch

19.01.2012

 

Liebe Kameraden,

 

Henri kümmert sich um das Gastgeschenk Bild Tender Elbe mit Plakette. Ich kläre mit der Botschaft noch ab, was die Türken wohl unter Austausch von Gastgeschenken verstehen. Die Botschaft will mit den Türken klären, ob wir alle Nächte in der Offz-Schule verbringen können.

In der Anlage befindet sich ein Lageplan aus dem die Lage Offz-Schule und

Flugplatz hervorgehen. Beides liegt im asiatischen Teil. Wir werden das

Angebot einer Besichtigung der touristischen und historischen Örtlichkeiten

(Fr) dankend annehmen. Am Sonnabend können wir dann auf eigene Faust die

Stadteindrücke vertiefen.

 

Ich bin nach der Anzugsordnung gefragt worden. Für Mittwoch bis Freitag

sollten wir in einer Kombination oder im Anzug mit Krawatte auftreten. Wir

sind irgendwie Vertreter der Deutschen Marine auch wenn in Reserve bzw. im

Ruhestand und auch Vertreter Deutschlands. Dem und der Gastfreundschaft der

Türkischen Marine sind wir etwas schuldig.

 

Mir fehlen noch Daten:

Heinz-Rüdiger Vitt – Geburtsort

Klaus Purbs – Geburtstag und Postanschrift

Günter Babilon – Postanschrift

Thomas Tamminga – Postanschrift

Bitte die Flugdaten so schnell wie möglich angeben:

Tag und Uhrzeit der Ankunft und der Abreise in Sabiha sowie Fluglinie und –nummer.

Wenn ich euch(Ihnen in dieser Form des anonymen Anschriftenteils Emails an alle schicke, dann geschieht dies aus Datenschutzgründen, da ich nicht weiß, ob die Bereitschaft besteht, alle sehen zu lassen, wie eure/Ihre Email-Adressen lauten.

Ich melde mich von Sonntag bis zum 07.02. ab nach Teneriffa.

Bis dann also.

 

Viele Grüße

Kalle Scheuch

 

23.01.2012

 

Moin Zusammen,

 

also zur Tour in Türkei, momentan gibt es zwei Gruppen, die von Frankfurt bzw. Hamburg nach Istanbul fliegen, dies sind ca. 50%von bisher 23 angemeldeten Teilnehmern. Allgemein wird am Dienstag hin und am Sonnabend zurück geflogen, die deutsche Botschaft ermittelt z.zt. ob wir dazu auch bei der türkischen Marine übernachten können. Die weiteren mails müßtet Ihr eigentlich auch bekommen haben, also zur Bekleidung etc., Kalle besorgt noch entsprechende Namensschilder für alle. Ich werde auch versuchen hier von Hamburg zu fliegen, steht aber noch nicht fest. Alles weitere wird sich vor allem vor Ort in Istanbul zeigen.

 

Grüße

Henri

24.01.2012

 

Liebe Kameraden und Teilnehmer des Türkei- Besuch!

 

Zuerst ein Danke für Euer Feedback, wie Eure Meinung zur Anzugsordnung für den Besuch in der Türkei ist.

Die große Mehrheit der bisher angemeldeten Kameraden wünschen ein gemeinschaftliches Erscheinungsbild der Bordkameradschaft Tender Elbe, was die Anzugsordnung betrifft. Ich denke, es macht auch einen gewissen Eindruck auf unsere Gastgeber, wenn wir geschlossen als eine Bordgemeinschaft gleichgekleidet auftreten werden.

Aus zweckmäßigen Gründen, der Einfachheit wegen und der großen allgemeinen Zustimmung Eurerseits, wird folgende Anzugsordnung, bindend für alle Teilnehmer der BK am Türkei Besuch, festgelegt:

- Fleecejacke, s.Anhang!, mit Stickerei Tender Elbe A61, wer noch nicht im Besitz dieser Jacke ist, bitte bis zum 31.02. seine Bestellung bei Günther Babilon einreichen! Info dazu, s. Rubrik KLEIDERKAMMER auf unser Bordkameradschaftsseite!(....somit ist man auch für Lütjenburg gerüstet!.... ;-) )

Bitte meldet Euch zügig bei Günther, damit er schnellstens die Jacken in Auftrag geben kann.

- Schirmmütze, Cap Tender Elbe A61 , wer noch keine hat,auch über die KLEIDERKAMMER der BK zu beziehen.

- Krawatte BK Tender ELBE - wird noch angefertigt und wird allen Teilnehmern rechtzeitig zugesandt!!!

Wichtig!!!!! von allen Teilnehmer selbst zu organisieren sind:

- weißes Oberhemd

- schwarze Stoffhose

- schwarze Halbschuhe

Denke, jeder dürfte halbwegs im Besitz dieser Sachen sein ;-))

Wenn Ihr Fragen, Wünsche zu den Bestellungen (Jacke,Cap) habt, bitte wendet Euch dazu an Günther Babilon.

In dem Sinne und bissie Tage- ;-)

 

MkG Volker

 

F-H-G

Kommentare  

0 #1 Guest 2017-04-21 05:02
Moin ihr Beulefahrer,
ich war dabei und es war ein Erlebnis besonderer Natur! Als wir unseren Tender nach über 30 Jahren das erstemal wieder gesehen haben, da standen vielen von uns Tränen in den Augen! Und das es die türkische Marine möglich gemacht hat, dass sie mit uns auf der Beule für einen Tag ausgelaufen ist war ein absolutes Highlight! Diese Erlebnisse werde ich in meinem Leben nicht vergessen
Gawsch
OMt
Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren