Nach meiner sechsmonatigen Grundausbildung in Eckernförde und Flensburg bekam ich meine Versetzung auf den Tender Elbe. Natürlich wusste ich nicht, was auf mich zu kam. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich in Kiel ankam und die ersten Schritte im Hafen machte. Es war der kälteste Winter seit langer Zeit, selbst die Förde fror zu. Ich fragte mich bis zur Bordwache durch, nahm die neuen Bilder und Gerüche in mich auf. Bis heute mag ich den Geruch von laufenden Dieselmotoren :-). Schließlich bezog ich meine Koje in Deck III/Z2. Von nun an war ich Teil der Besatzung von Tender Elbe, Versorgungsschiff im 7. Schnellbootgeschwader.

So ziemlich das erste, was mir ausgehändigt wurde. war das Grundgerüst für die Bordzeit. Hier die Quittung:

  • inventar

Hier das Foto eines Kameraden, das die Elbe auf See zeigt. Je zwei Schnellboot liegen längsseits. Flaggenschmuck ist aufgezogen.

  • elbe1

 

Lange Zeit der schnellste 
Tender der Flotte!

 

 

Anmeldung

Komm an Bord!

Aktivierung nicht vergessen!